Politik

Gesucht: Spitzen-Dissertationen mit gesellschaftlichem Mehrwert

Eine Labor-Reise ins Innere der Erde – die ist einem der drei Gewinner des Deutschen Studienpreises 2010 in seiner Doktorarbeit gelungen. Die Jury lobt: „Ein wirklich ‚tiefer‘ Beitrag, der durch außerordentliche wissenschaftliche Qualität, seine Bedeutung für erdbebengefährdete Länder weltweit und eine überzeugende Darstellung besticht.“

Auch im kommenden Jahr gibt es bei der Körber-Stiftung wieder dreimal 30.000 Euro für herausragende junge Forschung zu gewinnen. Gefragt sind abgeschlossene Dissertationen aller Disziplinen, die nicht nur wissenschaftlich überzeugen, sondern auch von hoher gesellschaftlicher Relevanz sind. Einsendeschluss ist der 1.März 2011.

Weitere Informationen unter www.studienpreis.de

Ein Kommentar zu »Gesucht: Spitzen-Dissertationen mit gesellschaftlichem Mehrwert«

Diskussionsbeitrag schreiben