Politik

Neue Abgeordnete der CDU/CSU: Dr. Martin Pätzold verstärkt die Berliner Landesgruppe

Wie ein Jockey in der Startbox freut sich Martin Pätzold auf die vier vor ihm liegenden Jahre im Deutschen Bundestag. Eindrücke und Anregungen aus seinem Wahlkreis werden dabei ständige Begleiter sein.
Wie ein Jockey in der Startbox freut sich Martin Pätzold auf die vier vor ihm liegenden Jahre im Deutschen Bundestag. Eindrücke und Anregungen aus seinem Wahlkreis werden dabei ständige Begleiter sein.

Wir haben unser Ziel erreicht: Dass Lichtenberg ausschließlich durch die Opposition vertreten wird, hat nun ein Ende. Endlich können wir Dinge mit neuer Kraft anpacken, die wir schon lange für unseren Bezirk auf der Agenda haben. Obwohl der Wahlkampf wie überall auch bei uns sehr kräftezehrend war, ist die Motivation nun hoch, all die neuen Eindrücke aufzunehmen und so viele Informationen wie möglich zu sammeln. Der so ersehnte Schlaf ist auf einmal vergessen, obwohl ich mir sicher bin, irgendwann wird er mich einholen.

Die ersten Tage sind an mir vorbeigerauscht, als würde ich die Welt um mich herum von einer anderen Perspektive aus betrachten. Presseanfragen, organisatorische Einzelheiten und Glückwünsche bildeten einen unglaublichen Mix an Emotionen, den ich bisher nicht kannte – nun ist die Verantwortung von dem einen auf den anderen Tag da. Voller Tatendrang saß ich bereits in der ersten Fraktionssitzung und schaute in die Runde. Dies werden also in den nächsten vier Jahren meine 310 Abgeordnetenkollegen sein – Wahnsinn! Den ein oder anderen kannte ich bereits, was mir ein gutes Gefühl verlieh. Mein Ziel ist es nun, so schnell wie möglich arbeitsfähig zu sein. Mein Team habe ich bereits zusammengestellt und trotz anstrengendem Wahlkampf kann ich auch hier in engagierte und fokussierte Gesichter schauen.

Ich habe lange überlegt, wie man dieses Gefühl beschreiben kann. Ich denke der Vergleich eines Jockeys mit seinem Rennpferd in der Startbox im Moment kurz vor dem Start könnte diesem am nächsten kommen. Nun warte ich nur noch auf den Startschuss und die konstituierende Sitzung des Deutschen Bundestages. Darauf freue ich mich sehr.

Diskussionsbeitrag schreiben