Harald Lemke

Harald Lemke
Harald Lemke

Geboren 1956 in Reinbek bei Hamburg
verheiratet, 2 Töchter

Studium
Technische Informatik, Abschluss Diplom-Ingenieur
Fachhochschule Hamburg

Gründungsmitglied des ISPRAT e.V.
Beirat im Lorenz von Stein Institut für Verwaltungswissenschaften

Berufliche Stationen:

Seit 07.2010
Sonderbeauftrager für E-Government, Deutsche Post AG, Bonn

08.2008 – 06.2010
McKinsey & Company Inc., Berater

04.2003 – 06.2008
Hessisches Ministerium für Finanzen, Staatssekretär
Bevollmächtigter für E-Government und Informationstechnik (CIO)
Vorsitzender der Bund/Länder-Staatssekretärskonferenz E-Government

03.2002 – 03.2003
Bundeskriminalamt Wiesbaden, IT Direktor

01.2000 – 02.2002
Polizei Hessen (im Nebenamt zur Polizei Hamburg), IT Architekt und Berater

07.1998 – 02.2002
Polizei Hamburg, IT Leiter

01.1996 – 06.1998
IBM Computersysteme Deutschland, Projektmanager für Großprojekte

02.1993 – 12.1995
Freie und Hansestadt Hamburg, Landesamt für Informationstechnik, Leiter Rechenzentrum

02.1989 – 01.1993
Freie und Hansestadt Hamburg, Landesbetrieb Krankenhäuser, IT Leiter für Krankenhausbetrieb mit 10 Krankenhäusern

05.1987 – 01.1989
Nixdorf Computer AG, Paderborn, Geschäftsstellenleiter Forschung und Lehre, Norddeutschland

01.1984 – 03.1987
Digital Equipment Deutschland GmbH, Account Manager Public Sector, Norddeutschland